EU Regio Incasso

Die Inkassomaßnahmen

  • Schriftliche Zahlungsaufforderung
  • Evtl. notwendige Ermittlungen über Adressen und Unternehmensdaten, speziell wirtschaftliche Situation
  • Schriftliche Zahlungsaufforderung
  • Kontakt mit dem Schuldner, speziell durch Telefongespräche
  • Regelung durch Ratenzahlungsvereinbarung
  • Überwachung von Ratenzahlungsvereinbarungen
  • Notfalls Verwertung von Sicherheiten
  • Zwangsvollstreckungsmaßnahmen wie Mobiliarvollstreckung, Lohnpfändung, Haftbefehl, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung (Offenbarungseid)

 

Gerichtliches Verfahren als letzter Weg

Erst wenn der Schuldner hartnäckig und nicht bereit ist zu zahlen, wird das gerichtliche Verfahren eingeleitet durch ein von uns beauftragtes Anwaltsbüro. Spätestens dann weiß der Schuldner, dass seine wirtschaftliche Existenz auf dem Spiel steht.